ActivSrewTM Lactic

1- Definition & Zusammensetzung

ActivSrewTMLactic ActivSrewTMLactic ist eine Interferenzschraube, die zur Fixation in der Bandplastik des Kniegelenks verwendet wird. Sie besteht aus einem Milchsäure-Co-Polymer: 70 % Poly(L-Laktid) oder PLLA und 30 % Poly(D,L-Lactid) oder PDLLA.

2- Form

ActivSrewTMLactic Die ActivSrewTMLactic-Interferenzschraube hat einen sechseckigen Kopf, der eine bessere Verteilung des vom Chirurgen erzeugten Drehmoments ermöglicht.

Die zugespitzte Form der ActivSrewTMLactic-Interferenzschraube erleichtert das Festschrauben im Tunnel.

3- Anwendungen

  • KNIE

Plastik des LCA/LCP

- Kenneth Jones

- DIDT

  • KNÖCHEL

Externe laterale Bandplastik: Watson Jones (Homotransplantat aus dem langen Wadenmuskel oder allogenes Transplantat aus der Fascia lata)

4- Instrumentation

ActivSrewTMLactic Die ActivSrewTMLactic-Interferenzschraube wird mittels eines von MedicalBiomat konzipierten Spezialschraubenziehers fixiert.

Die Führungsklammern werden für die Positionierung der Schraube im Tunnel verwendet. MedicalBiomat kann diese Klammern zusätzlich zur Schraube anbieten.

5- Die Vorteile der ActivSrewTMLactic-Interferenzschraube

  • Mechanisch entspricht die Fixation durch die große Gewindetiefe einer Fixation mit Metallschrauben.
  • Eine große Auswahl an unterschiedlichen Durchmessern und Längen zur Gewährleistung einer präzisen Fixation in allen Tunneln.
  • Hohes Schraubenhaltevermögen
  • Kanülierung für die Führung der Klammern
  • Rundgewinde zur Schonung des Transplantats
  • Interne Prägung für die gesamte Länge des Schraubenziehers um einen Bruch beim Festschrauben zu vermeiden
  • Bei der Kernspintomographie und im Scanner sichtbar

6- Artikelnummern

Die ActivSrewTMLactic-Interferenzschraube ist in unterschiedlichen Längen und Durchmessern erhältlich

tabRefLacticScrewAllemand

KatalogZertifikat